Windows Platte voll - Plattenplatzbelegung passt nicht zum Speicherplatzverbrauch [gelöst]

Konfigurationen zu Systemfunktionen von Betriebssystemen. Also alles was nicht in die Kategorie Anwendungsprogramme passt aber zur Softwarekategorie gehört. In der Regel CPU Architektur Übergreifend (ARM, PPC, x86, x64)
Antworten
Benutzeravatar
h3rb3rn
Administrator
Beiträge: 125
Registriert: vor 3 Jahre

Windows Platte voll - Plattenplatzbelegung passt nicht zum Speicherplatzverbrauch [gelöst]

Beitrag von h3rb3rn » vor 11 Monate

Bei Windows wird die Festplatte als voll angezeigt, obwohl der auf der Platte befindliche Inhalt in den Details viel weniger Verbraucht anzeigt. Das kann daran liegen, das sich im Windows Temp Ordner Dateien befinden, auf die der Explorer aufgrund fehlender Rechte nicht zugreifen darf.

Ein brauchbares Tool um die Plattenplatzbelegung zu ermitteln ist WinDirStat, welches unter https://windirstat.net heruntergeladen werden kann.

Das Programm hilft zwar nicht des Problem zu beseitigen, gibt aber aufschlussreiche Informationen darüber wo der vermisste freie Speicherplatz belegt wird, auch wenn der Explorer dies nicht anzeigt.

Um mit dem Explorer auf den Inhalt zugreifen zu dürfen, müssen für den betreffenden Ordner die Besitzrechte neu definiert werden. Sobald in den Eigenschaften unter dem Tab Sicherheit die Besitzrechte neu gesetzt wurden, kann der betreffende Ordner im Explorer gelöscht werden und der Speicherplatz steht wieder zur Verfügung.
Dateianhänge
Platte_Voll.png
Windows Temp Ordner ohne Zugriffsberechtigung

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Antworten