Ultimaker cura 3.3.1 und ANET A8 Einstellungen und OctoPrint

Alles zum erstellen, modifizieren, konvertieren oder einfach nur zum ansteuern eines 3D Druckers
Antworten
Benutzeravatar
h3rb3rn
Administrator
Beiträge: 122
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 23:29

Ultimaker cura 3.3.1 und ANET A8 Einstellungen und OctoPrint

Beitrag von h3rb3rn » So 24. Dez 2017, 17:32

Aktualisierte Fassung vom 07.05.2018

Cura Versionen für alle Plattformen

Quelle: https://ultimaker.com/en/products/cura-software/list

Drucken über SD-Karte funktioniert gut. Direkt aus Cura klappt nur über OctoPrint fehlerfrei. Über USB Direkt kann man die Basisfunktionen steuern, aber drucken macht Probleme (Videos mit Fehlerbild weiter unten zu sehen).

Ich nutze die Linux Version von Cura 3.3.1 unter Ubuntu 18.04 amd64 mit einem Raspberry Pi 3. Generation mit OctoPrint. Aktuell kann ich per SD-Karte wie üblich, aus Cura über Netzwerk oder per Durckauftrag über das Webinterface von OctroPrint drucken.

Quelle: https://octoprint.org/

Alles Erwähnte wird hier behandelt und die Quellen sind Verlinkt.

cura3.1-ubuntu.png
Cura 3.1 unter Ubuntu Linux 17.10
Download im Terminal

Code: Alles auswählen

cd ~
mkdir Cura
cd Cura
wget https://download.ultimaker.com/current/Cura-3.1.0.AppImage
chmod +x Cura-3.1.0.AppImage
Ausführen im Terminal

Code: Alles auswählen

cd~
cd Cura
./Cura-3.1.0.AppImage


Druckerprofil anlegen
Cura3.1_AnetA8_Custom_Printer.jpg
Cura3.1_AnetA8_Custom_Printer_Settings.png
Cura3.1_AnetA8_Custom_Printer_Settings.png (33.2 KiB) 30653 mal betrachtet
Cura3.1_AnetA8_Custom_Printer_Settings.png
Cura3.1_AnetA8_Custom_Printer_Settings.png (33.2 KiB) 30653 mal betrachtet
Cura3.1_USB.jpg


Profildateien importieren.
Cura3.1_Profile.jpg
Cura3.1_Profile.jpg (81.72 KiB) 30612 mal betrachtet
Cura3.1_Profile.jpg
Cura3.1_Profile.jpg (81.72 KiB) 30612 mal betrachtet


Profil Import Anet A8 Einstellungen

Export aus Cura 3.1 mit meinen Einstellungen für Anet A8 3D-Drucker (kompatibel zu allen 3.x Versionen)


Profil Export Version vom 07.05.2018 um 21:22 Uhr

Hotend: 215°C / Druckbett 60°C / Schnellere Druckgeschwindigkeit bei Extra Draft
Cura_AnetA8_Profile_2018-05-07.zip
(3.18 KiB) 1070-mal heruntergeladen
Cura_AnetA8_Profile_2018-05-07.zip
(3.18 KiB) 1070-mal heruntergeladen


Profil Export Version vom 19.01.2018 um 21:22 Uhr

Hotend: 215°C / Druckbett 60°C / Oberfläche glätten bei allen Profilen deaktiviert
Cura3.1-AnetA8-Profiles-from-2018-01-19.zip
(7.42 MiB) 1753-mal heruntergeladen
Cura3.1-AnetA8-Profiles-from-2018-01-19.zip
(7.42 MiB) 1753-mal heruntergeladen


Profil Export Version vom 12.01.2018 um 07:38 Uhr

Hotend: 200°C / Druckbett 60°C / Bei Extra Fine und Fine Profil ist Oberfläche glätten aktiviert


Extra feine Qualität
Cura3.1-AnetA8_Extra_Fine.png
Cura3.1-AnetA8_Extra_Fine.curaprofile
(823 Bytes) 759-mal heruntergeladen
Cura3.1-AnetA8_Extra_Fine.curaprofile
(823 Bytes) 759-mal heruntergeladen

Feine Qualität
Cura3.1-AnetA8_Fine.png
Cura3.1-AnetA8_Fine.curaprofile
(791 Bytes) 738-mal heruntergeladen
Cura3.1-AnetA8_Fine.curaprofile
(791 Bytes) 738-mal heruntergeladen

Niedrige Qualität
Cura3.1-AnetA8_Low_Quality.png
Cura3.1-AnetA8_Low_Quality.curaprofile
(853 Bytes) 601-mal heruntergeladen
Cura3.1-AnetA8_Low_Quality.curaprofile
(853 Bytes) 601-mal heruntergeladen

Entwurfs Qualität
Cura3.1-AnetA8_Draft_Quality.png
Cura3.1-AnetA8_Draft_Quality.curaprofile
(811 Bytes) 546-mal heruntergeladen
Cura3.1-AnetA8_Draft_Quality.curaprofile
(811 Bytes) 546-mal heruntergeladen

Sehr niedrige Qualtität
Cura3.1-AnetA8_Coarse_Quality.png
Cura3.1-AnetA8_Coarse_Quality.curaprofile
(794 Bytes) 470-mal heruntergeladen
Cura3.1-AnetA8_Coarse_Quality.curaprofile
(794 Bytes) 470-mal heruntergeladen

Extra sehr niedrige Qualtität
Cura3.1-AnetA8_Coarse_Extra_Quality.png
Cura3.1-AnetA8_Coarse_Extra_Quality.curaprofile
(816 Bytes) 458-mal heruntergeladen
Cura3.1-AnetA8_Coarse_Extra_Quality.curaprofile
(816 Bytes) 458-mal heruntergeladen

Drucken über USB

Der Benutzer muss in die Gruppe dialout hinzugefügt werden damit er Zugriff auf die serielle Schnittstelle erhält. Der Drucker wird über eine USB2Serial Schnittstelle angesteuert!

Code: Alles auswählen

sudo usermod -aG dialout USERNAME
Benutzer ausloggen und wieder einloggen um die Änderungen der Benutzerrechte zu übernehmen!


Cura3.1_USB_running.png
Cura3.1_AnetA8_USB_print.png
Cura3.1_AnetA8_USB_print_running.png


Warnung: Das ansteuern des Anet A8 3D-Druckers klappt, aber nicht fehlerfrei! Er druckt nicht korrekt. Der Extruder fördert nicht sauber und fährt ständig die X und Y Achse ab.

Meine Einstellungen und Drucktest aus Cura 3.1 mit default und den aus Simplify3D exportierten G-Code Einstellungen




USB Drucktest mit default G-Code Einstellungen




USB Drucktest mit exportierten G-Code Einstellungen aus Simplify3D




Wenn jemand die richtigen Einstellungen herausgefunden hat, bitte an kontakt@4noobs.de oder über das Kontaktformular schicken. Dann veröffentliche ich diese hier, gerne auch mit Hinweis auf die Person und/oder Quelle von der diese stammen.

Unter Simplify3D klappt das Drucken über USB Problemlos. Die Software hat Ihre Vorzüge, ist jedoch mit 150$ nicht wie Cura 3.1 kostenlos verfügbar.

Ein guter Vergleich zwischen den beiden Programmen zeigt das Video
. Fairer Waise muss man erwähnen das der Vergleich noch mit der älteren Cura 2.5 Version gemacht wurde. Die neue Cura 3.1 hat viele Neuerungen und mehr Einstellmöglichkeiten.

Selbst getestet hab ich es auch mit dem Anet A8 und es funktioniert über USB zu drucken. Das Entsprechende Profil für den Anet A8 ist bereits bei der Installation mit hinterlegt.
Simplify3D_AnetA8.jpg


Auch wenn der Druck unter Simplify3D per USB möglich ist, bin ich dennoch bestrebt das Drucken auch unter Cura 3.1 ans laufen zu bekommen. Ich bevorzuge wenn möglich doch lieber freie Software.



*** Update zum Drucken aus Cura heraus ***

Drucken aus Cura 3.1 ist nun über einen Umweg möglich

mit einen unschlagbaren Vorteil. Danke an den Tippgeber Infinity :)

In den Cura Verbindungseinstellungen zum Drucker gibt es die Option "Octoprint", welche aktiviert werden muss. Damit das funktioniert muss an den Anet A8 Drucker ein Raspberry Pi oder vergleichbares Gerät angeschlossen werden. Auf die SD-Card für den Raspberry Pi wird dann die Image von https://octoprint.org/download geschrieben. Die Anleitung zum Einrichten findet man direkt unter dem Download Button als Video.

Durch diese Lösung ist es künftig möglich direkt aus Cura zu drucken oder sogar den Drucker über ein Webinterface zu steuern ohne das Cura dafür verbunden sein muss.
Cura3.1_OctoPrint_Verbindung.jpg

OctoPrint_API.jpg

OctoPrint_Profil.jpg

OctoPrint_gcode.jpg


Drucken über das Webinterface (ohne Cura) klappt hervorragend. Dazu muss man nicht permanent verbunden sein. Das Webinterface dient nur zum Initialisieren, steuern und Überwachen des Druckvorgangs. Steuern tut der Raspberry Pi den Drucker da er permanent per USB mit dem Anet A8 Verbunden ist und sein muss.
OctoPrint_print.jpg


Und sogar mit G-Code Live View im Browser
OctoPrint_gcode_live_view.jpg


Diese Lösung ist nicht nur günstiger als mit Simplify3D über USB zu drucken, sie ist noch komfortabler da nun der Drucker über das Netzwerk, und somit über WLan erreichbar ist (WLan Router vorausgesetzt). Zudem kann der Druck jetzt pausiert werden. Das ermöglicht während des Drucks den Wechsel von andersfarbigen Filament. Dafür können auch während des Pausieren die Achsensteuerung benutzt werden um zum Beispiel. die Z-Achse hochzufahren.

Eine vollständige Image von OctoPrint für Raspberry Pi mit meinen Einstellungen für den AnetA8 findet Ihr unter https://4noobs.de/viewtopic.php?f=15&t=108 zum Download. Aufspielen, starten, drucken. Keine Konfiguration mehr nötig.

Hintergrund Informationen:

Quelle: https://www.thingiverse.com/groups/anet ... opic:15598

G-Code für Cura

G-Code Startcode:

Code: Alles auswählen

G21 ;metric values 
G90 ;absolute positioning 
M82 ;set extruder to absolute mode 
M107 ;start with the fan off 
G28 X0 Y0 ;move X/Y to min endstops 
G28 Z0 ;move Z to min endstops 
G1 Z15.0 F9000 ;move the platform down 15mm 
G92 E0 ;zero the extruded length 
G1 F200 E3 ;extrude 3mm of feed stock 
G92 E0 ;zero the extruded length again 
G1 F9000 ;Put printing message on LCD screen 
M117 Printing... 

G-Code Endcode:

Code: Alles auswählen

M104 S0 ;extruder heater off 
M140 S0 ;heated bed heater off (if you have it) 
G91 ;relative positioning 
G1 E-1 F300 ;retract the filament a bit before lifting the nozzle, to release some of the pressure 
G1 Z+0.5 E-5 X-20 Y-20 F9000 ;move Z up a bit and retract filament even more 
G28 X0 Y0 ;move X/Y to min endstops, so the head is out of the way 
G1 Y190 F9000 ;use this line if you want the bed to move to the front. delete if not.
G90 ;absolute positioning
M84 ;steppers off


G-Code aus Simplify3D

G-Code Startcode:

Code: Alles auswählen

G28 ; home all axes
G1 X0 Y20 Z0.2 F3000 ; get ready to prime
G92 E0 ; reset extrusion distance
G1 X200 E20 F600 ; prime nozzle

G-Code Endcode:

Code: Alles auswählen

M104 S0 ; turn off extruder
M140 S0 ; turn off bed
G1 X0 Y200 F1000 ; prepare for part removal
M84 ; disable motors


Druckgeschwindigkeiten aus Simplify3D

Standard-Druckgeschwindigkeit: 60,0 mm/Sek
Geringe Geschwindigkeiten für Konturen: 50%
Geringe Geschwindigkeiten für stabiles Infill: 80%
Geringe Geschwindigkeiten für Stützstruktur: 80%
Bewegungsgeschwindigkeiten X/Y-Achse: 80,0 mm/Sek
Bewegungsgeschwindigkeiten Z-Achse: 16,7 mm/Sek
Geschwindigkeitsabsenkung erlauben bis 20%



Original Einstellungen aus der Firmware der Standardplatine:

Configuration

General
  • Baudrate: 115200
    Stepper Inactive
    • Disable After: 360
      [s] 0=Off
    Max. Incative
    • Disable After: 0
      [s] 0=Off
    Acceleration
    • Print X: 400
      Print Y: 400
      Print Z: 400
      Move X: 400
      Move Y: 400
      Move Z: 400
      Jerk: 20.0
      Z-Jerk: 0.3
    Feedrate
    • Max X: 400
      Max Y: 400
      Max Z: 8
      Home X: 100
      Home Y: 100
      Home Z: 4
    Extruder
    • Steps/MM: 95.0
      Start FR: 20
      Max FR: 50
      Accel: 1000
      Stab.Time: 1
      Wait Units: 0 mm
      Wait Temp. 150°C
      Control: Dead Time
      DT/PID P: 7.00
      PID I: 2.00
      PID D: 40.00
      Drive Min: 50
      Drive Max: 230
      PID Max: 255
    /
Dateianhänge
AnetA8_original_firmware_export_from_simplify3D.frm
(1.05 KiB) 174-mal heruntergeladen
AnetA8_original_firmware_export_from_simplify3D.frm
(1.05 KiB) 174-mal heruntergeladen
Anet A8 Cura 3.0.4 Start and End Code.rtf
Anet A8 Cura 3.0.4 Start and End Code
(1.15 KiB) 295-mal heruntergeladen
Anet A8 Cura 3.0.4 Start and End Code.rtf
Anet A8 Cura 3.0.4 Start and End Code
(1.15 KiB) 295-mal heruntergeladen
configuration file for Cura-14.07.ini
Cura 14.07 Config File
(10.65 KiB) 318-mal heruntergeladen
configuration file for Cura-14.07.ini
Cura 14.07 Config File
(10.65 KiB) 318-mal heruntergeladen

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste